Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
TitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbild
 

Aktionstag Hände

04.08.2011

Handhygiene contra Krankenhauskeime

"Aktionstag Hände" in der BDH-Klinik Vallendar
Die Händehygiene leistet einen besonderen Beitrag zur Bekämpfung von Infektionen im Krankenhaus.

Hbre. Infektionen im Alltag einer Klinik zu vermeiden, ist trotz großer Fortschritte in der modernen Medizin eine dauernde und gleichbleibend große Herausforderung. Dass einer vergleichsweise einfachen Maßnahme, nämlich der Desinfektion der Hände, in diesem Zusammenhang große Bedeutung zukommt, kann auch der medizinische Laie leicht nachvollziehen. Experten sprechen davon, dass gezielte handhygienische Maßnahmen einen wesentlichen Beitrag leisten zur Vermeidung einer Übertragung von Infektionserregern und das nicht nur im Klinischen Bereich.

Alexander Eberl-Loof, Hygienefachkraft der BDH-Klinik Vallendar, wird die Mitarbeiter der BDH-Klinik Vallendar beim "Aktionstag Hände" für die Problematik unterschiedlichster „Krankenhauskeime“ sensibilisieren und insbesondere vorhandene Kenntnisse zur optimalen Handhygiene auffrischen. (Foto: Brehm)zoom
Alexander Eberl-Loof, Hygienefachkraft der BDH-Klinik Vallendar, wird die Mitarbeiter der BDH-Klinik Vallendar beim "Aktionstag Hände" für die Problematik unterschiedlichster „Krankenhauskeime“ sensibilisieren und insbesondere vorhandene Kenntnisse zur optimalen Handhygiene auffrischen. (Foto: Brehm)

Aktionstag Hände in der BDH-Klinik Vallendar

Die BDH-Klinik Vallendar lädt ihre Mitarbeiter am 16. August zu einem "Aktionstag Hände" ein. Von 9 Uhr bis 14 Uhr gibt es in den Räumlichkeiten der Cafeteria der BDH-Klinik Vallendar Informationen zur Händedesinfektion und zum optimalen Hautschutz. Darüber hinaus wird eine effektive Einreibetechnik für die Handdesinfektion vermittelt die sofort „geübt“ werden kann, inklusive einer umgehenden „Erfolgskontrolle“ mit Hilfe einer Schwarzlichtprüfung. Unter Schwarzlicht wird sofort deutlich, wie wirksam die Hände mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit desinfiziert wurden. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit eine "Hautmessung" durchzuführen.

Mit dem "Aktionstag Hände" möchte die Hygienefachkraft Alexander Eberl-Loof nicht nur Ärzte und Pflegekräfte, sondern alle Mitarbeiter der BDH-Klinik Vallendar für die Problematik unterschiedlichster „Krankenhauskeime“ sensibilisieren und insbesondere vorhandene Kenntnisse zur optimalen Handhygiene auffrischen.

Mehr Informationen

 

Alexander Eberl-Loof 
Hygienefachkraft
Telefon: 0261-6405-0
E-Mail schreiben

Aktionstag Hände

für die Mitarbeiter
der BDH-Klinik Vallendar

16. August 2011
9 bis 14 Uhr
in der Cafeteria
(Haus Hannelore, Bahnhofseite)

 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • info@bdh-klinik-vallendar.de