Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
TitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbild
 

Klinisches Ethikkomitee

23.01.2012

An der BDH-Klinik Vallendar wurde ein aus acht Personen bestehendes Klinisches Ethikkomitee gegründet.

 Das achtköpfige Gremium soll die Menschenwürde der Patienten zur Geltung bringen und einen Beitrag zur Patientenversorgung leisten, wie es in der Satzung heißt. Ein anderer wichtiger Bereich ist die Unterstützung der Menschen, die durch die Arbeit mit Schwerstkranken belastet sind.

Klinisches Ethikkomitee gegründet
Klinisches Ethikkomitee gegründet

 Das Klinische Ethikkomitee hat acht Mitglieder, darunter Ärzte, Pflegende, Therapeuten, Seelsorger sowie ein Mitglied der Klinikverwaltung. Vorsitzender ist aktuell der internistische Oberarzt der Klinik, Dr. Ulrich Döhner.

Neben der Beratung von ethischen Grundsatzfragen und der Information und Weiterbildung für die Mitarbeiter gehören auch so genannte ethische Konsile zu den Aufgaben des Ethikkomitees. Dabei können in aktuellen ethischen Konfliktsituationen Beratungen am Krankenbett durchgeführt werden. Das Ethikkomitee kann tätig werden auf Antrag von Ärzten, Pflegenden, Patienten oder deren Angehörigen. Es hat jedoch immer und ausschließlich beratende Funktion; die konkrete Entscheidungsbefugnis verbleibt bei den tatsächlich Verantwortlichen.

 

Dr. med. Ulrich Döhner 
Oberarzt, Internist und Notfallmediziner
Telefon: 02 61 / 64 05 - 0
Telefax: 02 61 / 64 05 - 123
E-Mail schreiben

 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • info@bdh-klinik-vallendar.de