Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene

Bussgelder und Geldauflagen

Informationen für Richter und Staatsanwälte

Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Bußgelder zu empfangen.

Die stationäre neurologische Rehabilitation nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Durch die Zuweisung eines Bußgeldes leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Menschen zur Rehabilitation.

Wir garantieren eine schnelle Information über Zahlungseingänge oder Zahlungsversäumnisse. Bußgelder werden nicht über unser Spendenkonto angelegt. So stellen wir sicher, dass keine Zuwendungsbestätigung ausgestellt wird.

Bussgeldkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE 87 370 205 000 001 180 899 
BIC BFSWDE33XXX

 
 Alexandra Winand zoom

Alexandra Winand 
Fundraising
Telefon: 02 28 / 9 69 84 - 20
Telefax: 02 28 / 9 69 84 - 99
E-Mail schreiben 

.
 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0 • E-Mail schreiben