Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
TitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbildTitelbild
 

Ergotherapie

Senso-motorisches oder funktionelles Training

Kern dieser Einzeltherapie ist die Hemmung pathologischer und die Anbahnung physiologischer Bewegungsmuster, u. a. nach den Konzepten von "Bobath und Affolter " . Dabei finden sowohl die Prinzipien des motorischen Lernens als auch neueste Erkenntnisse aus Studien zum Thema „Evidenzbasierte Therapien“ (s. a. FU) Berücksichtigung.
Dazu gehören Maßnahmen wie Lagerung, Sensibilitätstraining mit den verschiedensten Materialien, allgemeine Mobilisation, Schulung von Gleichgewichtsreaktionen, das Erarbeiten und Verbessern von Bewegungsübergängen, Muskelkräftigung, Trainieren von Greiffunktionen und das "Führen nach Affolter" bei Alltagsaktivitäten.

Forced-Use Training: Das zu trainierende Körperglied soll verstärkt eingesetzt werden.zoom
 
 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • info@bdh-klinik-vallendar.de