Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Nikolaus spendet an die BDH-Klinik

03.01.2022

Spendenübergabe kurz vor Weihnachten

Geschäftsführer Thomas von Kessel, „Nikolaus“ Achim Berens und Pflegedienstleiter Jörg Biebrach bei der Spendenübergabe kurz vor Weihnachten.
Geschäftsführer Thomas von Kessel, „Nikolaus“ Achim Berens und Pflegedienstleiter Jörg Biebrach bei der Spendenübergabe kurz vor Weihnachten.

Wenige Tage vor Weihnachten gab es Grund zur Freude in der BDH-Klinik Vallendar: Achim Berens überreichte Geschäftsführer Thomas von Kessel und Pflegedienstleiter Jörg Biebrach eine Spende in Höhe von 350 Euro.

Bereits seit vielen Jahren ist der pensionierte Berufssoldat in der Vorweihnachtszeit als Nikolaus unterwegs – ob auf Weihnachtsmärkten, bei Vereinsfeiern, im Supermarkt, in Seniorenheimen oder Schulen. Unter Einhaltung der geltenden Coronaregeln war er auch 2021 im Bischofsgewand – mit Mitra, Bischofsstab, Bischofskreuz und goldenem Buch – in der Region unterwegs und sorgte dabei nicht nur für leuchtende Kinderaugen.

Im Rahmen seiner Einsätze als Nikolaus sammelt Achim Berens immer Geld für wohltätige Zwecke. Diesmal hat der Vallendarer, der in der Vergangenheit als Fahrer im technischen Dienst für die Klinik tätig war, das gesammelte Geld aufgeteilt und eine Hälfte an die Rehabilitationsklinik in seiner Heimatstadt gespendet. Geschäftsführer Thomas von Kessel und Pflegedienstleiter Jörg Biebrach bedankten sich im Namen der BDH-Klinik Vallendar ganz herzlich für die Spende. Die andere Hälfte des Geldes ging an das Kinderhospiz in Koblenz. 

Seit vielen Jahren schlüpft Achim Berens in der Vorweihnachtszeit in die Rolle des Nikolauses. (Foto: privat)
Seit vielen Jahren schlüpft Achim Berens in der Vorweihnachtszeit in die Rolle des Nikolauses. (Foto: privat)

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der BDH bietet soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken in Braunfels (Hessen), Elzach (Baden-Württemberg), Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), Hessisch  Oldendorf (Niedersachsen) und Vallendar (Rheinland-Pfalz) . Dazu kommen die BDH-Klinik Waldkirch für Chirurgie und Innere Medizin, das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das BDH-Therapiezentrum Ortenau mit Standorten in Offenburg und Gengenbach. 

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • Telefon 02 61 / 64 05 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.