Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

BDH-Klinik erneut als "Gesundes Unternehmen" ausgezeichnet

17.10.2022

Vallendarer Fachklinik fördert die Gesundheit der Mitarbeitenden

Petra Margraff und Ralf Pauken von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland (ganz links und rechts im Bild) überreichten das TÜV-Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in Gold an die BDH-Klinik, vertreten durch die Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Mareike Schwarz, den QM-Beauftragten Jörg Biebrach, den Leitenden Oberarzt Dr. Lars Nolden und Geschäftsführer Thomas von Kessel.
Petra Margraff und Ralf Pauken von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland (ganz links und rechts im Bild) überreichten das TÜV-Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in Gold an die BDH-Klinik, vertreten durch die Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Mareike Schwarz, den QM-Beauftragten Jörg Biebrach, den Leitenden Oberarzt Dr. Lars Nolden und Geschäftsführer Thomas von Kessel.

 Betriebliches Gesundheitsmanagement wird in der BDH-Klinik Vallendar nachweislich großgeschrieben. So konnten Ralf Pauken und Petra Margraff von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland führenden Klinikvertretern am Montag, 17. Oktober, das TÜV-Zertifikat „Gesundes Unternehmen“ in Gold überreichen. Die Rezertifizierung erfolgte Ende August im Rahmen eines Audits durch den TÜV Saarland. Bereits vor zwei Jahren hatte sich die neurologische Fachklinik erstmalig der freiwilligen Prüfung gestellt und war für ihr vorbildliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet worden.

„Wir arbeiten bereits seit über zehn Jahren aktiv im Gesundheitsmanagement“, so Pflegedienstleiter und Qualitätsmanagement-Beauftragter Jörg Biebrach. In der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland fand die BDH-Klinik einen kompetenten Kooperationspartner für dieses vielschichtige Tätigkeitsgebiet. AOK-Ansprechpartner Ralf Pauken war es schließlich auch, der die Verantwortlichen in der Klinik auf das freiwillige Prüfsiegel „Gesundes Unternehmen“ aufmerksam machte und dazu ermutigte, sich dem Zertifikationsverfahren zu unterziehen.

Im Rahmen des Audits prüfte Thomas Welsch vom TÜV Saarland die BDH-Klinik in den Teilbereichen Unternehmenspolitik, Systematik des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, Gesundheitsförderung, Mitarbeiterbeteiligung, Arbeitsschutz, Personalmanagement, Suchtprävention und Berichtswesen auf Herz und Nieren. Dass der Daumen am Ende erneut nach oben zeigte, freute alle Beteiligten. Die BDH-Klinik ist die einzige Rehabilitationsklinik im nördlichen Rheinland-Pfalz, die sich dem Gold-Audit erfolgreich gestellt hat.

„Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Rezertifizierung“, so Petra Margraff, Leitung Markt der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, bei der Zertifikatsübergabe. „Solch ein Verfahren bietet ja auch immer die Möglichkeit, nochmal Revue passieren lassen, was das Unternehmen alles schon für die Mitarbeitenden angeboten hat und nach wie vor anbietet.“

Anfang Oktober konnte zum Beispiel nach einer langen coronabedingten Pause endlich wieder der sonst jährlich organisierte Gesundheitstag für die Mitarbeitenden stattfinden. In der Coronazeit neu eingeführt wurde das BDHBike, um Mitarbeitenden und ihren Ehepartnern ein steuerlich gefördertes Fahrrad oder E-Bike zur Verfügung zu stellen. Die Tatsache, dass bislang bis zu 60 Fahrräder auf diesem Wege angeschafft wurden, zeigt, dass das Angebot bei den Mitarbeitenden Anklang findet. War der Fahrradkauf anfangs noch auf einen kooperierenden Fahrradladen beschränkt, so hat das Personal hinsichtlich des Händlers mittlerweile freie Wahl.

„Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden helfen uns, das oftmals hohe Stressniveau im Klinikalltag besser zu bewältigen“, weiß Geschäftsführer Thomas von Kessel. „Ein geringer Krankenstand in der Belegschaft und ein gutes Arbeitsklima bedingen einander, was letztlich vor allem unseren Patienten zugutekommt.“ Künftig werde man allen Mitarbeitenden ein Gesundheitsbudget in Höhe von 300 Euro netto pro Jahr zur Verfügung stellen, verkündete der Geschäftsführer ein erst wenige Tage zuvor beschlossenes neues Angebot für das Personal. „Jeder kann sich genau die Gesundheitsleistungen frei aussuchen, die gerade benötigt werden – zum Beispiel Massagen, Brillenzuschuss, Arzneimittel oder eine professionelle Zahnreinigung“, so Thomas von Kessel.

Schlussendlich war es nicht nur ihm, sondern vor allem auch Jörg Biebrach wichtig, Ralf Pauken für seine Unterstützung bei der Zertifizierung zu danken: „Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist immer wieder sehr angenehm“, so der QM-Beauftragte. „Das gebe ich gerne zurück. Sie sind mein Aushängeschild“, entgegnete Ralf Pauken. „Wie die Dokumentation hier erfolgt, das ist wirklich mustergültig. Wenn ich bei anderen unterwegs bin, sage ich immer: ‚Ihr könnt ja mal bei der BDH-Klinik fragen.‘“

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • Telefon 02 61 / 64 05 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.