Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Beatmungs- und Intensivmedizin

Indikationen

Die BDH-Klinik Vallendar ist auf die Behandlung von Patienten mit folgenden Krankheitsbildern spezialisiert:

1 vaskulär bedingte Schädigung des Zentralnervensystems (nach Hirninfarkten, Hirnblutungen, Hirnembolien oder nach Gefäßoperationen)
 
2 Zustand nach operativen Eingriffen am ZNS (raumfordernde Prozesse an Rückenmark und Gehirn)
 
3 Zustand nach Bandscheiben- und Wirbelsäulenoperationen
 
4 Zustand nach Schädelhirntraumen aller Schweregrade einschließlich multilokulärer Schädigung des ZNS und Polytraumatisierung sowie nach hypoxischer Hirnschädigung
 
1 neurologische Störungen bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule
 
2 entzündliche und metabolische Störungen des ZNS und der peripheren Nerven
 
3 degenerative und extrapyramidal-motorische Erkrankungen
 
4 im Rahmen von berufsfördernden Rehabilitationsmaßnahmen für Jugendliche werden auch Rehabilitanden mit Behinderungen nach frühkindlicher Hirnentwicklungsstörung aufgenommen
 
 

Hinweis: Der Schweregrad der Erkrankung ist maßgeblich für die Einteilung in die verschiedenen Rehabilitationsphasen.

BDH-Klinik Vallendar gGmbH • Heerstraße 54a • 56179 Vallendar • Telefon 02 61 / 64 05 - 0
ImpressumDatenschutz